Die Baubranche steht vor neuen Herausforderungen und spannenden Entwicklungen, die das Wohnen von morgen maßgeblich beeinflussen. Die Besucher der Häuslbauermesse 2024 können diese Trends hautnah erleben und innovative Lösungen der Aussteller dazu kennenlernen.

Frischgebackene Bauherren, passionierte Neu- und Umgestalter und all jene, die das noch werden wollen: Vom 18. bis 21. Jänner heißt es einmal mehr informieren, ausprobieren, nachfragen oder sich einfach mal zu den relevantesten Themen rund um den Hausbau inspirieren lassen. Von Baustoffen und Bauen, der perfekten Gartengestaltung über Fenster und Türen, bis hin zu Fragen zur Finanzierung oder attraktiven Förderungen. Jedes Thema findet bei der Häuslbauermesse einen Aussteller, der mit geballtem Wissen auf freudige Interessenten wartet.

Das gesunde Haus

Ein besonderes Highlight der Häuslbauermesse 2024 ist der Themenbereich „Das gesunde Haus“. Hier dreht sich alles um das Bauen frei von Baugiften und anderen bedenklichen Materialien. Das gesunde Haus zeigt ein Modell, das keinerlei Risikoquellen für die menschliche Gesundheit darstellt. Moderne Baubiologie macht dies möglich. Bei der Baufachmesse erfahren Sie, wie nachhaltiges und vor allem gesundes Bauen für absolut jede Handwerkerin und jeden Handwerker möglich ist. Denn die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen.

Vom Spatenstich bis zur Gleichenfeier

Alles, was man braucht, um das perfekte Haus zu bauen, finden Sie auf der Häuslbauermesse. Egal ob Baustoffe, Bodenbeläge, Fassaden oder Fenster und Türen. Nach dem Winter ist vor dem Winter – also sollten Sie sich auf alle Fälle auch um das Thema Heizen kümmern. In der Stadthalle können Sie verschiedene Heizsysteme begutachten und außerdem die perfekte Energielösung für Ihr Haus finden. Dabei spielt Ihnen vor allem attraktive Förderungen in die Karten, denn seit Jänner 2024 gibt es mehr Geld für Ihren Heizungstausch oder thermische Sanierung. Künftig werden durch Bundes- und Landesförderungen im Schnitt 75 Prozent der Kosten für Ihre neue Heizung übernommen.

Selber bauen oder Eigenheim kaufen

Da diese Entscheidung vielen Besuchern schwerfällt, wird es auch heuer wieder einen Immobilienbereich geben. Ende Jänner findet sich die gesamte Zielgruppe, die Interesse an einem Eigenheim in naher Zukunft hat, am Gelände der Messe Graz ein. Auch wenn einige davon beim Besuchen der Messe vermutlich noch nicht wissen, wohin die Reise geht, genau hier werden die Aussteller beratend zur Seite stehen.

Die neuesten Interieur Trends auf der Messe Graz

Das Häuschen steht, aber wie sieht es nun mit der Einrichtung aus? Damit Sie am Ende das Gefühl haben, dass es Zuhause einfach am schönsten ist, ist ein Besuch auf der Häuslbauermesse unerlässlich. Egal ob frisch umgezogen oder Tapetenwechsel – es ist für jeden was dabei. Von neuen Materialien, über stilsichere Must- Haves bis hin zu zeitlosen Klassikern, fündig wird hier jeder, der seinem Zuhause das gewisse Etwas verleihen will.

Die Lösung für die, denen es nicht schnell genug gehen kann

3 – 2 – 1 – Fertighaus. Weil Fertighaus nicht gleich Fertighaus ist, schützt vollkommene Information vor dem Baustart vor Ärger bei der Fertigstellung. Und diese Information, beispielsweise ob Leichtbau- oder Massivhaus, haben die Aussteller. Kürzere Bauzeit, überschaubare Kosten, weniger Stress, garantierte Qualität und bessere Planbarkeit – nur ein paar Vorteile eines Fertighauses. Überzeugt? Dann ab zur Häuslbauermesse.

Urlaub auf Balkonien und Gartenhausen

Ihr Garten ist Ihre ganz persönliche Leidenschaft? Bei der Häuslbauermesse finden Sie alles, was Sie für die Gartengestaltung benötigen. Von Pools über Natursteine bis hin zu Sonnenschutz und der passenden Rasenpflege – der nächste Sommer kann so nicht schnell genug kommen. Und am besten die Sonnenkraft direkt in Strom umwandeln – mit der neuen Regelung rund um PV-Anlagen von bis zu 35 kW entfällt die Umsatzsteuer auf Montage, Komponenten und Batteriespeicher. Erfahren Sie bei kompetenten Ausstellern in der Stadthalle alle Details und sparen Sie ohne weitere Förderanträge bares Geld.

In Zeiten der Digitalisierung

Smart Home, Smart Living – Smart Me. Die Zeit am Smartphone kann auch praktisch genutzt werden. Von der wetterabhängigen Heizungs- und Klimaanlagensteuerung über die Regulierung von Licht und Jalousien. Und haben Sie eigentlich die Alarmanlage scharf gestellt? All das und noch viel mehr kann ganz praktisch über Apps gesteuert werden. Smart-Home Lösungen steigern die Lebensqualität und sorgen für mehr Sicherheit und Gemütlichkeit im Eigenheim. Sie wollen Ihr Zuhause smarter machen? Dann informieren Sie sich bei den Ausstellern, damit Sie gemeinsam das passende Konzept für Sie finden.

Wer? Wie? Wo? Was? Und vor allem wann?

Professionelle Beratung – das A und O, um Fehler gleich zu Beginn zu vermeiden. Zusätzlich zu den kompetenten Antworten, die Sie bei jedem Stand erwarten, haben Sie an allen vier Messetagen die Möglichkeit, sich halbstündlich spannende Vorträge zu allen relevanten Themen anzuhören. Diese Vorträge finden im Obergeschoß der Stadthalle statt. Von Planung und Finanzierung bis hin zum fertigen Haus – hier werden alle Bereiche abgedeckt.

Foto (vlnr): Edwin Grein (Geschäftsführer Design vom Grein), Helmut Sechser (Leitung Messe Graz), Dipl.-Ing. Doris Enzensberger-Gasser(Geschäftsführerin Lieb Bau Weiz GmbH & Co KG), Armin Egger (Vorstand Messe Congress Graz), KR Mag. Rainer Stelzer, MBA (Vorstandsdirektor Raiffeisen Landesbank Steiermark), Christian Huber (Leitung Vertrieb Österreich Gaulhofer Industrie-Holding GmbH) © mcg/wiesner

The post Häuslbauermesse 2024: Die Zukunft des Wohnens entdecken first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin

Read More

Kategorien: Messebau

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert