Vom 5. bis 7. Juni 2024 verwandelt sich die Messe Wels in ein Zentrum für Innovation und Austausch in den Bereichen Pflege, Reha, Therapie und Inklusion. Die integra® ist Österreichs führende Messe, die Betroffene, Fachleute und Interessierte zusammenbringt, um sich über die neuesten Entwicklungen und Trends im Bereich der Mobilität, Hilfsmittel und Technologien zu informieren. Rund 240 Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen und bieten praxisnahe Lösungen für die Herausforderungen des Alltags.

„In der Messe Wels werden Lösungen präsentiert, welche Unterstützung zur Inklusion leisten und sowohl Betroffene als auch Fachkräfte die Herausforderungen des Alltags besser bewältigen lassen. Ziel ist es, mit dem gesamten Angebot aus Produkten, Dienstleistungen, Vorführungen, Vorträgen und Workshops die Selbstständigkeit zu fördern und bestmöglich zu unterstützen“, lädt Dir. Mag. Robert Schneider, Geschäftsführer Messe Wels, zum Besuch von Österreichs Fachmesse für Pflege, Reha und Therapie von 5. bis 7. Juni 2024 in die Messe Wels ein. 

Neue Highlights und Schwerpunkte

Die Messe 2024 setzt einige besondere Akzente. Erstmals wird es einen speziellen Fokus auf „Kinder-Reha“ geben. Dieser Bereich bietet umfassende Informationen über neue Hilfsmittel, die den Alltag von Kindern und Jugendlichen erleichtern. Eine integrierte Spielzone lädt zum Toben und Ausprobieren ein.

Der neue Aktiv-Dome in Halle 20 ist ein weiterer Höhepunkt. Hier finden Produktvorführungen und Mitmach-Workshops mit Bewegungsübungen statt. Besucher können sich aktiv einbringen und neue Bewegungsabläufe kennenlernen.

Bildung und Austausch im Fokus

Unter dem Motto „Lebensqualität durch Inklusion“ bietet die integra® ein umfangreiches Programm mit 30 Vorträgen, 21 Workshops und 20 Kurzvorträgen. Themenschwerpunkte sind Pflege und Pflegezukunft, Therapie, Inklusion, berufliche Integration, rechtliche Aspekte, Psycho-Hygiene, Demenz, Digitalisierung und Technologien. Diese Veranstaltungen bieten wertvolle Impulse für Fachleute und Privatpersonen, um die eigene Lebensqualität zu verbessern.

„Indem wir gemeinsam lernen und wachsen, können wir eine Gesellschaft schaffen, die die Vielfalt aller Menschen schätzt und respektiert“, ist David Burger, Bildungsbeauftragter der integra® und Geschäftsführer von neuroBILDUNG, überzeugt. 

Sport und Aktion

In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Behindertensportverband (ÖBSV) lädt die Sportzone zum Ausprobieren neuer Sportarten ein. Ein besonderer Programmpunkt sind die Schoool Games am 6. Juni, bei denen Schüler mit Beeinträchtigungen gegeneinander antreten. Zudem können Besucher am Kletterturm, im Rollstuhl- und Gehilfen-Parcours und bei vielen weiteren Aktivitäten selbst aktiv werden.

Inklusion und Innovation

Das Land Oberösterreich unterstreicht mit einer starken Messepräsenz den Stellenwert von Inklusion, Pflege und Betreuung. Der Oö. Pflegetechnologiefonds fördert erstmals innovative Projekte mit insgesamt 2 Millionen Euro, um die Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigungen und im Alter zu verbessern. Diese Initiativen werden auf der Messe umfassend vorgestellt.

„Die INTEGRA ist Impulsgeberin in Sachen mehr Lebensqualität und unterstreicht Oberösterreichs Position als Triebkraft im Bereich Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen und im Alter, mit besonderem Fokus auf innovative Lösungen. Es gibt keinen besseren Standort für diese Leitmesse als Oberösterreich, denn sie vereint unseren sozialen Zusammenhalt und Innovationsgeist. Selbstverständlich sind wir auch als ‚Soziales Oberösterreich‘ vertreten. Denn die Messe ist ein wichtiger Treffpunkt für das Fachpublikum sowie für Betroffene und deren Angehörigen, sie vernetzt und zeigt Wege für ein gutes Leben mit Handicap“, betont Soziallandesrat Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer.

Jobbörse und Karrierechancen

Ein weiteres Highlight ist die erstmals stattfindende Jobbörse „I love my Job“ am 6. Juni. Diese Veranstaltung, gemeinsam mit dem Sozialreferat des Landes Oberösterreich organisiert, bietet vielfältige Informationen und Möglichkeiten zur beruflichen Integration.

„Sich um seine Mitmenschen und Angehörigen zu kümmern, gehört zu den wertvollsten Aufgaben unserer Gesellschaft. Auf der integra treffen sich jährlich Experten aus den verschiedensten Bereichen, um gemeinsam Lösungen für die Herausforderungen von morgen zu erarbeiten. Besonders die Pflege von Angehörigen ist für viele sehr anstrengend. Genau da ist jede Unterstützung willkommen und jeder Tipp hilfreich, denn es geht um die Lebensqualität, sowohl für Menschen mit Beeinträchtigungen als auch für ältere Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind. Die Messe bietet die ideale Plattform für alle, die Unterstützung im Alltag brauchen, um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können“, so Wels‘ Bürgermeister Dr. Andreas Rabl.

Foto vl: Dir. Mag. Robert Schneider, Geschäftsführer Messe Wels; Soziallandesrat Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer; Wels‘ Bürgermeister Dr. Andreas Rabl; David Burger, Bildungsbeauftragter der integra® und Geschäftsführer von neuroBILDUNG © Messe Wels/Roland Pelzl

The post integra® – Österreichs Fachmesse für Pflege, Reha, Therapie: Vom 5. bis 7. Juni 2024 in der Messe Wels first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin

Read More

Kategorien: Messebau

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert